Kontakt

eos Klosterverlag St. Ottilien

Sie sind hier: Startseite » Spiritualität » Geistliches Leben » Philipp Neri: Schriften und Maximen

Newsletter Abonnieren

Geistlicher Impuls zum 05.08.2015

„Beim Tisch der Brüder darf die Lesung nicht fehlen. Doch soll nicht der Nächstbeste nach dem Buch greifen und lesen, sondern der vorgesehene Leser beginne am Sonntag seinen Dienst für die ganze Woche. (Benediktsregel, 38. Kapitel, Vers 1)“

mehr...

Buch

Philipp Neri: Schriften und Maximen

Italienisch-deutsch, lateinisch-deutsch

Der hl. Philipp Neri (1515-1595) ist bekannt durch seine Heiterkeit, aber auch durch die Gründung der Kongregation des Oratoriums. Er selbst veröffentlichte zu Lebzeiten nichts, hinterließ aber Briefe und geistliche Wegweisungen. Diese werden hier erstmals umfassend in einer mehrsprachigen Ausgabe zugänglich gemacht. Sie erlauben einen Einblick in das Denken eines Gottsuchers, der in geistlichen Leitgedanken die tiefen Quellen christlichen Lebens mit dem Interesse am Weg des einzelnen Menschen vereint.

AUTOR
Ulrike Wick-Alda (Hrsg.) / Paul Bernhard Wodrazka (Hrsg.)
ERSCHEINUNGSJAHR
2011
SEITEN
392
ABBILDUNGEN
Handschriftenproben des hl. Philipp Neri
FORMAT
14,8 x 21 cm
AUSSTATTUNG
broschiert
REIHE
Theologie der Spiritualität. Quellen und Studien
BAND
01
ISBN
978-3-8306-7424-5
PREIS
24,95 EURO
Jetzt kaufen Drucken zurück

Buch Empfehlungen

  • Joan Chittister

    Kloster des Herzens

    Ersch. 2014,
    Halbleinen mit Lesebändchen, 192 S.

    EUR 19,95

    Details

  • Marianne Schlosser (Hrsg.)

    Die Gabe der Unterscheidung

    Ersch. 2015,
    Halbleinen, 368 S.

    EUR 24,95

    Details